Social Media

Auf Twitter finden Sie die Neuigkeiten zuerst!

Newsletter

2-3x pro Jahr die wichtigsten News rund um die ICT-Berufsbildung in Ihrem Postfach!

In der SKOBEQ-I (Schweizerische Kommission für Berufsentwicklung und Qualität – Informatik; siehe www.skobeq-i.ch) ist ein austretendes Mitglied zu ersetzen. Der Kommission obliegen gemäss der Bildungsverordnung, Artikel 23, folgende Aufgaben:

a. Sie passt den Bildungsplan den wirtschaftlichen, technologischen und didaktischen Entwicklungen laufend, mindestens aber alle 5 Jahre an. Dabei trägt sie allfälligen neuen organisatorischen Aspekten der beruflichen Grundbildung Rechnung. Die Anpassungen bedürfen der Zustimmung der Vertreterinnen und Vertreter der Kantone und des Bundes.

b. Sie beantragt dem BBT Änderungen dieser Verordnung, sofern die beobachteten Entwicklungen und Regelungen dieser Verordnung, namentlich die Kompetenzen nach dem Artikel 4–6 der Bildungsverordnung, betreffen.

Gemäss SKOBEQ-I sollte das neue Mitglied aus einem Informatik KMU in der Region / Kanton Bern stammen. Sind Sie interessiert? Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Präsident der SKOBEQ-I, Dr. Christoph Thomann (Telefon +41 (0)44 446 96 61, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).