Social Media

Auf Twitter finden Sie die Neuigkeiten zuerst!

Newsletter

2-3x pro Jahr die wichtigsten News rund um die ICT-Berufsbildung in Ihrem Postfach!

"Potenzial wäre vor allem bei den Frauen vorhanden – und weil das Arbeiten in Teilzeit oder von zu Hause aus in vielen Fällen möglich ist, müssten IT-Berufe für Frauen eigentlich attraktiv sein. Doch die Informatik gilt hierzulande als ausgesprochene Männerdomäne. Jährlich beenden weniger als 100 Frauen ein Schweizer Universitäts- oder Fachhochschulstudium mit einem ICT-Studienabschluss (Doktorat, Diplom, MA oder BA). Das entspricht einem Frauenanteil von bescheidenen 8 Prozent. Auch der Anteil weiblicher ICT-Fachkräfte in den Unternehmen ist mit 11 Prozent nur wenig höher."

Auf der Webseite von NZZexecutive können Sie den vollständigen Artikel (externe Seite) lesen.