Social Media

Auf Twitter finden Sie die Neuigkeiten zuerst!

Newsletter

2-3x pro Jahr die wichtigsten News rund um die ICT-Berufsbildung in Ihrem Postfach!

Gerade für Quereinsteiger, die in der IT-Branche nicht selten sind, stellt sich häufig die Frage nach dem Nachweis ihrer beruflichen Kompetenzen. Eine Möglichkeit aus der dualen Berufsbildung ist ein Validierungsverfahren (externe Seite), welches zu einem Abschluss als Informatiker/in EFZ führt. Auf dem Weg in die höhere Berufsbildung (Fachausweis) gibt es aber mit dem DAS Applikationsentwicklung eine weitere Möglichkeit.

Das Diploma of Advanced Studies (DAS) Applikationsentwicklung widmet sich vertiefend einer wichtigen Teildisziplin der ICT, die aus heutigen Betrieben nicht mehr wegzudenken ist.

Als Software-Spezialisten übernehmen Applikationsentwickler die Verantwortung für die Planung, Realisierung und Wartung von ICT-Anwendungen. Sie sind in der Lage, komplexe Problemstellungen von Geschäftsprozessen zu analysieren und entsprechende Lösungen zu erarbeiten. Neben dem Schwerpunkt Software-Entwicklung werden in dieser Weiterbildung auch Datenbanksysteme, IT-Organisation und Projektmanagement behandelt.

Das Studium führt zu einem Diploma of Advanced Studies in Applikationsentwicklung der Fernfachhochschule Schweiz. Die Inhalte des DAS Applikationsentwicklung befähigen die Studierenden ebenfalls, anschliessend die Prüfung für den eidgenössischen Fachausweis in Applikationsentwicklung abzulegen.