Social Media

Auf Twitter finden Sie die Neuigkeiten zuerst!

Newsletter

2-3x pro Jahr die wichtigsten News rund um die ICT-Berufsbildung in Ihrem Postfach!

Ihr Partner in Berufsbildungsfragen der ICT-Branche.

Der Verein ICT-Berufsbildung Bern als verantwortliche Organisation der Arbeitswelt für die ICT-Branche im Kanton Bern wurde am 3. September 2009 gegründet. Die Gründung erfolgte unter dem Namen "Verein OdA ICT Bern", im April 2014 wurde der Name im Rahmen der Zusammenarbeit mit ICT-Berufsbildung Schweiz angepasst.


Unsere Aufgaben

Der Verein ICT-Berufsbildung Bern ist seit 2010 im Auftrag des Mittelschul- und Berufsbildungsamts (MBA) des Kantons Bern verantwortlich für:

  • die Planung, Durchführung und Evaluation der überbetrieblichen Kurse (üK)
  • die Organisation, Durchführung und Evaluation der Qualifikationsverfahren für Informatiker/innen und Informatikpraktiker/innen

Wir sind aktiv in

  • der Förderung der beruflichen Grund- und Weiterbildung der ICT-Branche im Kanton Bern
  • der Weiterentwicklung der Bildungsgänge und die Erstellung von Instrumenten und Dokumenten, welche der beruflichen Bildung dienen
  • der Information und im Erfahrungsaustausch mit allen Akteuren der Berufsbildung, insbesondere mit Lehrbetrieben, Berufsfachschulen, Unternehmungen, kantonalen und nationalen Behörden, Verbänden und weiteren ICT-interessierten Personen und Institutionen.

Finanzen

Der Kanton Bern subventioniert die Durchführung der überbetrieblichen Kurse. Das Qualifikationsverfahren wird durch die Prüfungsgebühren der Ausbildungsbetriebe und die Beiträge des Kantons finanziert. Die Mitglieder leisten für die Dienstleistungen des Vereins einen jährlichen Mitgliederbeitrag. Die Beitragshöhe wird im Beitragsreglement definiert.